Resilienztraining

Projektlaufzeit: 5/2019 – heute
Finanzierung: Sternstunden e.V.
Projektverantwortlicher: Dominik Panzer

„Resilienz“ bezeichnet die Fähigkeit schwierige Lebenssituationen und Krisen durch die Nutzung persönlicher Ressourcen, Denkweisen und spezifischer Muster und Methoden besser zu bewältigen. Ein Thema, dass uns sehr am Herzen liegt, da unsere Familien jeden Tag unter erhöhter psychischer Belastung stehen.

Aus diesem Grund hat der BFVEK e.V. zwei Resilienztrainer extern ausbilden lassen, um unsere Mitgliedsfamilien bei Bedarf und auf persönlichen Wunsch hin kostenlos im Bereich Resilienz zu coachen.
Denn Resilienz ist nicht angeboren oder genetisch bedingt, sondern auch eine Frage der persönlichen Grundeinstellung und ist somit als Eigenschaft auch trainier- und erlernbar. Wir erhoffen uns davon Eltern und perspektivisch auch Kinder in der schweren vor- und nachgeburtlichen Situation stabilisieren zu können, so dass sie ihrer Verantwortung in Familie, Partnerschaft und Beruf weiterhin langfristig nachkommen können. Unser Angebot hat dabei nicht den Fokus eine professionelle psychologische Betreuung oder eine Trauerbegleitung zu ersetzen, sondern versteht sich als Ergänzung hierzu.

Themen des Coachings sind:

  • Akzeptanz der aktuellen Situation als Basis für die Verbesserung dieser
  • Gelassenheit üben
  • Lösungsorientiertheit statt Problemdenken
  • Optimismus auf einem gesunden Niveau statt eins pessimistischen Weltbilds
  • Netzwerkorientierung als Lösungsansatz
  • Aktive Zukunftsplanung statt Dinge einfach passieren zu lassen
  • Verlassen der Opferrolle und Übernahme von Verantwortung